:: Bamberg: Naturnahes Weltkulturerbe

Mittelalterlicher Charme, denkmalgeschützte Gebäude und barocke Architektur – die Bamberger Altstadt wurde 1993 nicht umsonst in die Liste des UNESCO Welterbes der Menschheit aufgenommen. Dieses Juwel lebt von seiner Geschichte und ist zugleich auch eine lebendige, jung gebliebene Stadt. Das besondere dabei: Man braucht nur ein paar Schritte zu gehen und befindet sich in unberührter Natur, die ideal ist für verschiedene Unternehmenungen.

GPS-Stadtrallye: Stadtführung mal anders

Am Domplatz in Bamberg kann man Geschichte mit eigenen Augen sehen. Es ist mit Sicherheit der eindrucksvollste Platz der Stadt mit den Baustilen aller Epochen. Der viertürmige Kaiserdom bildetet dabei das Herzstück dar Stadt. Gleich daneben befindet sich die Alte Hofhaltung mit ihrem wunderschönen Innenhof und die Neue Residenz mit ihrem Rosengarten. Bei unserer GPS-Stadtrallye führen wir Ihr Team zu vielen eindrucksvollen Locations mitten im Weltkulturerbe Bamberg – der Domplatz darf da natürlich nicht fehlen. Dabei steht nicht der geschichtliche Abriss über die Sehenswürdigkeiten im Vordergrund. Viel mehr sollen die Teams ihre Teamfähigkeit beim Finden des Wegs unter Beweis stellen. Aber ein schöner Nebeneffekt ist es trotzdem: Im Vorbeigehen kann man die sagenhaften Eindrücke dieser historischen Stadt genießen.

Funkorientierung im Michelsberger Wald

Dieser Ausblick ist eindrucksvoll: Von der Terrasse hinter der Kirche St. Michael bietet sich ein weiter Panoramablick über die Stadt. Geht man von hier nur noch ein paar Minuten zu Fuß stadtauswärts befindet man sich schnell abseits vom Trubel der Stadt, mitten im Michelsberger Wald. Die vielen verschlungen Pfade und Wege bieten sich für unsere Funkorientierungstour an. Hier ist eine gute Aufgabenteilung und gemeinsame Planung wichtig für den Erfolg. Und nebenbei kann man dann doch noch einen wunderschönen Ausblick auf die Stadt genießen.